Dienstag, 12. Juni 2012

Illuminati


Info's: 
Autor: Dan Brown
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsjahr: 2002
Seitenzahl: 583
Genre: Thriller
Preis: 9,99€

Inhalt:
Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der "Illuminati". Diese Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.
Quelle: amazon.de

Meine Meinung:
Illuminati ist ein wahres Meisterwerk. Es erfüllte wahrlich alle wichtigen Kriterien, die ein Thriller so hat. Ich kann es nur jedem wärmstens ans Herz legen.

Die Story scheint Anfangs ziemlich kompliziert, da es sich um physische Forschungen handelt und man muss schon ein bisschen konzentriert sein, doch wer das schafft merkt schon zu Beginn die Spannung die sich stetig aufbaut. Die Geschichte hat einige Wendungen, die man absolut nicht vermutet hätte. Auch wenn einige Morde in dem Buch geschehen sind es weniger diese die einem die Schauer über den Rücken laufen lassen, sondern eher die Spannung auf das, was als nächstes passiert. 

An den Charakteren hat mir sehr gut gefallen, dass sie eine klare Richtung hatten und sofort gut charakterisiert werden konnten, aber doch nicht zu glatt oder einseitig erschienen. Der Hauptprotagonist wird zu Beginn etwas vernachlässigt und andere ein bisschen in den Vordergrund gestellt, aber nach einer Weile blieb mir fast der Mund offen stehen, bei der Genialität dieses Mannes, der trotzdem wirklich sympathisch erscheint wie übrigens auch der Nebencharakter Vittoria Vetra findet...:D

Dan Browns Schreibstil ist wirklich gut und flüssig zu lesen. Er hat an sich eigentlich nicht viel besonderes, aber Brown versteht, die Dinge so zu beschreiben, dass sie wirklich gut zu kapieren sind, was nicht ganz einfach ist, denn versucht mal Antimaterie so zu erklären, dass es wirklich verstanden wird (Ich hab es versucht und bin kläglich daran gescheitert :-D)

Fazit:
Das Buch ist schon etwas anspruchsvoll, doch es wird sehr schön beschrieben so dass es einfacher ist mitzukommen. Die Geschichte an sich ist wirklich spannend und man fiebert die ganze Zeit mit. Deshalt gibt es von mir für dieses Buch:

5/5 Herzen

 Liebe Grüße,
eure Sandy:)




Kommentare:

  1. ich mochte das buch auch sehr gerne <3

    AntwortenLöschen
  2. Toller Blog. Hab die Gelegenheit genutzt und dich getaggt :-)

    http://bines-buecherparadies.blogspot.de/2012/06/ich-wurde-getaggt.html

    Und bin natürlich Leser geworden :-)
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen